Betrieben von

AVS Disc Creator
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol verfügbar.
AVS Disc Creator
AVS Disc Creator
herunterladen
Aktuelle Version:  6.1.7.557
Veröffentlichungsdatum:  19.07.2019
Dateigröße:
112.71 MB

Erstellen der Audio-CDs

Die Aufgabe Audio-CD erstellen wird benutzt, um die Audiodateien auf eine CD in .cda-Format zu beschreiben.

Fenster Audio-CDs erstellen

Um das Express-Menü zur Aufgabe "Audio-CD erstellen" zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste im Rahmen des Programmfensters. Das Menü besteht aus folgenden Elementen:

Expressmenü des Fensters "Audio-CD erstellen"

  • Datei hinzufügen - wählen Sie diese Option, um Audiodateien ins Programm zu laden;
  • Datei löschen/Alles löschen - benutzen Sie diese Option, um Datei(en) aus dem Dateilistenbereich zu entfernen (dieselbe Funktion wie beim Button Datei löschen unter dem Dateilistenbereich);
  • Alles auswählen - wählen Sie diese Option, um alle Elemente im Dateilistenbereich zu markieren;
  • Auswahl umkehren - wählen Sie diese Option, um alle Dateien außer der gewählten zu markieren;
  • Einstellungen - benutzen Sie diese Option, um Einstellungen für Diskbrennen zu ändern (dieselbe Funktion wie beim Button Einstellungen im unteren Teil des Fensters);
  • Disk löschen - wählen Sie diese Option, um die eingelegte Disk zu löschen, wenn sie nicht leer ist (dieselbe Funktion wie beim Button Disk löschen im unteren Teil des Fensters);
  • Brennprozess beginnen! - wählen Sie diese Option, um den Brennprozess zu beginnen (dieselbe Funktion wie beim Button Brennprozess beginnen! im unteren Teil des Fensters).

Diese Aufgabe kann in einigen Schritten erledigt werden:

  1. Zuerst muss man Audiodateien in die Anwendung laden, dafür benutzt man den Button Dateien hinzufügen oder die entsprechende Option des Express-Menüs.

    Man kann die Dateien von beliebigem Format hinzufügen, sie alle werden ins .cda-Format vor der Aufzeichnung umgewandelt. Dafür klicken Sie auf den Button Dateien hinzufügen, danach wird das Fenster "Dateien/Ordner hinzufügen" geöffnet, wo man die gewünschte Datei wählen kann, und betätigen Sie den Button Hinzufügen oder klicken Sie auf die Datei mit der rechten Maustaste und wählen Sie die entsprechende Option im Express-Menü. Man kann auch die Datei ziehen und sie im Dateilistenbereich ablegen.

    Nach dem Laden der Audiodateien, die Sie auf die CD aufzeichnen möchten, kann man sicherstellen, dass alle Dateien auf die Disk passen, wenn man auf die Diskgrößenanzeige sieht, die sich im unteren Teil des Aufgabenfensters Audio CD erstellen befindet.

  2. Danach kann man die Reihenfolge der geladenen Dateien bestimmen, wenn man die Buttons Nach oben und Nach unten betätigt. Mit jedem Klick auf einen der Buttons wird der gewählte Track nach oben oder nach unten abhängig vom betätigten Button bewegt.

  3. Wenn die CD, auf die Sie die importierten Audiodateien aufzeichnen möchten, nicht leer ist, kann man alle Dateien von dieser Disk löschen, wenn man den Button Disk löschen im unteren Teil des Aufgabenfensters benutzt.

  4. Im oberen Listenmenü lässt sich das Disklaufwerk wählen.

  5. Man kann auch die Brenneinstellungen ändern, indem man den Button Einstellungen im unteren Teil des Fensters betätigt.

    Fenster Brennoptionen

Geschwindigkeit Mögliche Aufzeichnungsgeschwindigkeiten für das Laufwerk und die Disk werden hier angezeigt.
Daten cachen Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Daten, die Sie von einer entfernten Quelle (wie Netzwerk, Flash-Karte, optische Disks etc.) aufzeichnen möchten, in einen temporären Ordner auf der Festplatte Ihres PCs zu kopieren, dadurch wird durchschnittliche Zugangszeit auf die Daten vermindert. Wenn man auf den Button Durchsuchen klickt, kann man einen temporären Ordner auf Ihrer Festplatte suchen, wohin die Daten kopiert werden. Danach wird der Pfad zu diesem Ordner im Feld Cache-Ordner angezeigt.
Disc-at-once Das ist ein Modus, in dem der Diskinhalt in einem Gang bearbeitet wird. Wählen Sie diese Option, wenn Sie eine Audio-CD von hoher Qualität aufzeichnen möchten.
Track-at-once Das ist ein Aufzeichnungsmodus, bei dem der Laser nach jedem Track gestoppt wird. Diese Option kann für die Aufzeichnung der Multisession-Disks benutzt werden.
  1. Wählen Sie die Anzahl der Diskkopien, die Sie erstellen möchten, im Feld Kopienanzahl.

  2. Dann klicken Sie auf den Button Brennprozess beginnen! Wenn die eingelegte Disk jegliche Daten enthält, wird es Ihnen vorgeschlagen, sie zu löschen. Wenn die Disk leer ist, werden die geladenen Audiodateien direkt ins .cda-Format umgewandelt und auf die ins Laufwerk eingelegte Disk aufgezeichnet.

AVS Disc Creator herunterladen Aktuelle Version:  6.1.7.557Dateigröße: 112.71 MB

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.