Betrieben von

AVS Video Converter
Download von
AVS Video Converter V.6

Aktuelle Version:  6.4.4.420
Veröffentlichungsdatum:  6/17/2010
Dateigröße:
52.20 MB
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol日本語 verfügbar.
AVS Video Converter

Umwandeln der Blu-ray-Dateien und Rippen der BD-Disks

Struktur einer Blu-ray-DiscDie Struktur einer Blu-ray-Disc ist komplizierter als die einer DVD-Disk. Aber wenn Sie ein paar Tricks beherrschen, können Sie Blu-ray-Dateien ohne Schwierigkeiten kopieren und umwandeln.

Beim Öffnen einer Blu-ray-Disc im Windows Explorer sind meistens zwei Ordner da zu sehen: BDMV und CERTIFICATE. Der Ordner CERTIFICATE ist notwendig, damit die Disk in einigen Geräten korrekt abgespielt werden kann. Der Ordner BDMV beinhaltet folgende Ordner: AUXDATA, BACKUP, BDJO, CLIPINF, JAR, META, PLAYLIST und STREAM.

  • Der Ordner AUXDATA wird zum Aufbewahren der Tondaten- und Schriftdateien verwendet.
  • Der Ordner BACKUP enthält Kopien der Dateien index.bdmv, MovieObject.bdmv, aller Dateien aus den Ordnern PLAYLIST und CLIPINF.
  • Der Ordner BDJO beinhaltet Blu-ray-Disc-Java-Object-Dateien.
  • Der Ordner CLIPINF wird zum Speichern der Datenbankdateien für Clips benutzt.
  • Der Ordner JAR bewahrt Java-Archive-Dateien auf.
  • Der Ordner META enthält Metadaten-Dateien.
  • Der Ordner PLAYLIST beinhaltet Filmwiedergabelisten.
  • Der Ordner STREAM wird zum Aufbewahren der MPEG-2-Transport-Ströme verwendet.

Hinweis!Hinweis: Kommerzielle Disks enthalten gewöhnlich drei Ordner: BDMV, CERTIFICATE und AACS, der letzte hat den heruntergeladenen Inhalt, der von BD-Live aktivierten Diensten angeboten wird.

Neben den oben genannten Ordnern enthält der Ordner BDMV die Dateien MovieObject.bdmv und index.bdmv. Die erste Datei bewahrt die Informationen für ein oder mehrere Filmobjekte auf, während der andere Informationen beinhaltet, die den Inhalt des kompletten BDMV-Ordners beschreiben. Deswegen wird empfohlen, die Datei index.bdmv zu verwenden, wenn Sie Blu-ray in eines der unterstützten Formate umwandeln, um falsches Lesen der Datei und die Desynchronisierung zwischen Audio und Video in der Ausgabedatei zu vermeiden.

Hinweise zum Umwandeln

Schritt 1

Man kann auch direkt von der Blu-ray-Disc umwandeln! Beim Suchen nach Ihrer Eingabevideodatei wählen Sie Ihr BD-Laufwerk, öffnen Sie den BDMV-Ordner und wählen Sie die Datei index.bdmv. Es ist auch möglich, den STREAM-Ordner im BDMV-Verzeichnis zu wählen und die Datei 00000.m2ts zu laden. Aber wir empfehlen Ihnen, die Datei index.bdmv zu verwenden, weil sie den ganzen Videostrom einschließlich aller Kapitel beinhaltet.

Fenster Eingabedatei öffnen

Hinweis!Hinweis: Die Konvertierung der einzelnen .m2ts-Dateien anstatt der .bdmv-Datei kann die Desynchronisierung zwischen dem Ton und Video in Ihrer Ausgabedatei zur Folge haben.

Schritt 2

Nachdem Sie die Datei index.bdmv gewählt haben, klicken Sie auf den Button Erweitert >>. Normalerweise wird automatisch der längste Blu-ray-Titel durchs Programm ausgewählt, der dem Hauptfilm auf der BD-Disk meistens entspricht. Das kann man durch einen Klick auf den Pfeilbutton neben dem Feld Video -> Track prüfen:

Auswahl der Videotracks

Wenn Sie bevorzugen die Dateien von Ihrer Festplatte umzuwandeln, stellen Sie sicher, dass Sie den ganzen BDMV-Ordner kopieren. Wenn Sie die einzelne .m2ts-Dateien umwandeln, kann man nicht sicher sein, dass Audio und Video in der Ausgabedatei synchronisiert sein werden.

Umwandlung der BDs mit mehreren Sprachen

Viele Blu-ray-Discs sind mehrsprachig. In unserem Programm kann man den Audiotrack für Ihre Ausgabedatei wählen. Dafür klicken Sie auf die Schaltfläche << Erweitert und wählen Sie einen Audiotrack aus dem Listenmenü:

Auwahl der Sprachen

Umwandlung der mit Blu-ray-Recordern erstellten BDs

Struktur der mit einem Camcorder aufgezeichneten Blu-ray-DiscBlu-ray-Discs, die mit BD-Recordern (oder auch BD-Camcordern) aufgezeichnet wurden, haben eine andere Struktur und enthalten Dateien mit den ähnlichen, aber nicht denselben Endungen. So um solche Blu-ray-Discs umzuwandeln, muss man den BDMV-Ordner im entsprechenden Verzeichnis öffnen und die Datei INDEX.BDM wählen, während man nach der Eingabedatei sucht. Man kann auch die Datei 00000.MTS aus dem STREAM-Ordner ins Programm laden.

Hinweis!Hinweis: Die Umwandlung der einzelnen .MTS-Dateien anstatt der .BDM-Datei kann die Desynchronisierung zwischen dem Ton und Video in Ihrer Ausgabedatei zur Folge haben.

Wählen der BDM-Videodatei

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.