Betrieben von

AVS Video Editor
Download von
AVS Video Editor V.4

Aktuelle Version:  4.2.1.188
Veröffentlichungsdatum:  6/17/2010
Dateigröße:
70.80 MB
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol verfügbar.
AVS Video Editor

Arbeit mit Textvoreinstellungen

Alle Veränderungen, die man mit dem Effekt Text oder Grafik durchführt, können als eine Voreistellung gespeichert werden. Man kann dann sie später benutzen, wenn Sie dieselben Effekte in einem anderen Video verwenden wollen.

Registerkarte Voreinstellungen Rechts finden Sie zwei Registerkarten: Zeichnung, wo entsprechende Textvoreinstellung gewählt werden kann, und Animation, wo man Auf- sowie Abblendbereich des Texteffektes einstellen kann.

Wenn man einen Texteffekt für Ihr Video anwenden will, wählen Sie am Anfang eine der Voreinstellungen in der Registerkarte Zeichnung, klicken Sie darauf mit der rechten Taste und wählen im Expressmenü die Optionen Übernehmen (wenn es noch keinen Texteffekt auf Ihrem Video gibt) oder Hinzufügen (wenn Sie noch einen Texteffekt zu Ihrem Video hinzufügen wollen). Man kann auch den nötigen Effekt mit der linken Maustaste anklicken und in den Vorschaubereich des Bearbeitunsfensters ziehen.

Dann können Sie ihn bearbeiten, damit er ganz Ihrem Bedarf entspricht. Bearbeiten Sie die Eigenschaften des Texts Schrift, Pinsel, Schatten und Rand in der Registerkarte Objekte, ändern seine Größe und Ausrichtung.

Machen Sie die Registerkarte Animation auf, um zu entscheiden, wie der Text im Fenster erscheinen und davon verschwinden wird. Jede Animationsvoreinstellung enthält den Auf- und Abblendbereich, wenn Sie nicht mögen, wie der Effekt aussieht, wählen Sie einen anderen in der Registerkarte Objekte.

Um die aktuell bearbeiteten Einstellungen des Textes als Voreinstellung zu speichern, klicken Sie auf den Button Speichern im unteren Teil des Bereichs "Voreinstellungen". Das folgende Fenster wird geöffnet:

Fenster Voreinstellung speichern

Geben Sie einen einzigartigen Namen und klicken auf den Button OK. Die gespeicherte Voreinstellung wird in der Liste mit den verfügbaren Voreinstellungen angezeigt, später kann man sie verwenden. Die unnötigen Voreinstellungen können von der Liste entfernt werden, wenn man den Button Löschen im Bereich "Voreinstellungen" verwendet.

Wenn Sie eine Grafik zu Ihrem Film hinzufügen, können alle Objekte, Bilder und ihre Eigenschaften als eine Voreinstellung gespeichert werden. Verwenden Sie dafür den Button Button Voreinstellug esportieren, der in der linken unteren Ecke des Fensters Text liegt. Geben Sie dann einen Namen im geöffneten Fenster Voreinstellungsnamen eingeben ein und drücken Sie auf den Button OK. Die gespeicherte Voreinstellung kann im Datei- und Effektbereich beim Anklicken der Menüleiste Text beim Wählen der Kategorie Favorites gefunden werden.

Kategory Favorites

Um eine der gespeicherten Voreinstellungen zu übernehmen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die entsprechende Option aus den verfügbaren: Text hinzufügen oder ersetzen, Umbenennen, Löschen.

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.