Betrieben von

AVS Video Editor
Download von
AVS Video Editor V.4

Aktuelle Version:  4.2.1.188
Veröffentlichungsdatum:  6/17/2010
Dateigröße:
70.80 MB
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol verfügbar.
AVS Video Editor

Erstellung und Bearbeitung der Videos

Sobald ein Projekt erstellt oder ein älteres gestartet wird, kann man die Arbeit mit den Mediadateien beginnen, die auf der Festplatte Ihres PCs gespeichert sind. Normalerweise beginnt man die Arbeit mit Videos mit der Importierung der Mediadateien, die auf Ihrem PC oder einer optischen Disk gespeichert sind, ins Programm AVS Video Editor. Das lässt sich folgender Weise tun:

  • Man kann entweder die Mediadateien (Videos, Audios und Bilder) ins Programm importieren;
  • oder man kann Ihre Videos von einem Capturegerät (z.B. miniDV-Camcorder) übertragen und dann werden die übertragenen Videos automatisch ins Programm importiert.

In beiden Fällen muss man nach dem Hinzufügen der Dateien in den Datei- und Effektbereich sie auf dem Zeitachsen-/Storyboardbereich unterbringen, um sie bearbeiten zu können.

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.