Betrieben von

AVS Registry Cleaner
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol日本語 verfügbar.
AVS Registry Cleaner
AVS Registry Cleaner
herunterladen
Aktuelle Version:  2.3.3.258
Veröffentlichungsdatum:  06.03.2014
Dateigröße:
8.31 MB

Einführung in die Registry

Die Registry ist eine von System definierte Datenbank, wo Programme und Systemkomponenten Konfigurationsdaten, Informationen und Einstellungen für die ganze Hardware, das Betriebssystem, die meisten betriebssystemfremden Programme, Benutzer, Einstellungen des Rechners usw. speichern und abrufen können. Die Daten, die in der Registry gespeichert sind, unterscheiden sich abhängig von der verwendeten Windows-Version.

Hinweis!Hinweis: In den letzten Windows-Versionen - Windows XP, Windows Vista und Windows 7 - existiert die Registry physisch nicht als eine einzige Datei, es ist eine virtuelle Dateneinheit, die aus verschiedenen Dateien im System besteht. Einige davon werden nur beim Laden des Betriebssystems erstellt und existieren nur während der Session des Windows-Benutzers und werden sofort nach dem Ausschalten des Rechners gelöscht.

Wenn die Registry einen Fehler aufweist, kann Ihr System nicht korrekt arbeiten. AVS Registry Cleaner hilft Ihnen Ihre Registry nach möglichen Problemen abzuscannen und sie zu lösen, um die Gesamtleistung des Rechners zu erhöhen.

Hinweis!Hinweis: In den meisten Fällen muss man die Administratorrechte besitzen, um Änderungen in der Windows-Registry vorzunehmen; unter Windows Vista und Windows 7 braucht man zusätzlich das Programm als Administrator auszuführen, um den vollen Zugriff auf alle Programmfunktionen zu bekommen.
Hinweis!Hinweis: Es wird nicht empfohlen, die Registry-Daten zu bearbeiten, bis das absolut notwendig ist; und zwar wenn die Leistung Ihres Rechners zu niedrig ist, einige Programme nicht korrekt funktionieren usw. Bitte achten Sie darauf, dass Sie jedes Mal ein Backup erstellen, wenn Sie die Registry abscannen und reparieren.

Die Registry enthält folgende Hauptschlüssel (logische Abschnitte, die größere Teile der Registry bilden):

  • HKEY_CLASSES_ROOT (HKCR) - speichert Information über die im System registrierten Programme, zum Beispiel über Dateierweiterungen, die mit Programmen, die für Verwaltung dieser Erweiterungen verwendet werden, verbunden sind. Dieser Hauptabschnitt kombiniert eigentlich Daten aus den Sektionen der Registry HKLM\Software\Classes und HKEY_USERS\Current_User's_SID_Classes.

  • HKEY_CURRENT_USER (HKCU) - speichert die benutzerspezifischen Einstellungen für den aktuell angemeldeten Benutzer.

  • HKEY_LOCAL_MACHINE (HKLM) - speichert die Einstellungen, die allgemein für alle Benutzer des Rechners sind: Information über die Gerätetreiber des Systems, Dienste, Einstellungen für Programme und Windows.

  • HKEY_USERS (HKU) - enthält Unterschlüssel entsprechend den Schlüsseln von HKEY_CURRENT_USER für jedes Benutzerprofil, das in der Maschine aktiv geladen ist, obwohl Hauptabschnitte des Benutzers gewöhnlich nur für den momentan eingeloggten Benutzer geladen werden.

  • HKEY_CURRENT_CONFIG - enthält Information, die während der Laufzeit gesammelt wird; die Information, die in diesem Schlüssel gespeichert wird, wird nicht ständig auf einer Festplatte gespeichert, sondern beim Hochfahren des Rechners regeneriert.

Unten ist eine Liste der Registry-Kategorien angegeben, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sowie Hauptabschnitte und Sektionen der Registry, die diese Kategorien enthalten:

  • COM/ActiveX - Kategorien der Registry, wo die von verschiedenen Programmen verwendeten COM-Server registriert werden (In-process-Server (.dll-Dateien) oder Local Server (oder Out-Of-Process-Server) (.exe-Dateien)). Das Programm scannt in der Registry nach Links .dll oder .exe, die zu nicht existierenden Dateien auf der Festplatte führen. Ein COM-Server kann auch auf eine Typbibliothek (gewöhnlich eine .tlb-Datei) verlinken, die nicht existiert. In dem Fall, wenn es den Unterschlüssel der Registry DefaultIcon in der Kategorie gibt, wird das Programm auch nach Anwesenheit oder Abwesenheit der Datei scannen, die die Dateisymbole beinhaltet. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKLM\Software\Classes
    • HKU_Classes

  • Programmpfade - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der ganzen Pfade zu den Programmen, die durch das Fenster Ausführen oder Eingabeaufforderung gestartet werden, verwendet wird. Das Programm scannt nach den Pfaden zu den Programmen, die nicht mehr existieren, und danach löscht es die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Der Teil der Registry, der von AVS Registry Cleaner abgescannt wird, ist:

    • HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Paths\

  • Deinstallationseinträge - Kategorie der Registry, die für die Einträge der Pfade von Installation/Deinstallation der Programme verwendet wird. Das Programm scannt nach den nicht existierenden Pfaden zu den Installations-/Deinstallationsdateien der Programme und löscht die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\
    • HKU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\

  • Dateierweiterungen - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der ganzen Pfade zu den Programmen, Dateisymbolen und zusätzlichen Befehlen verwendet wird, die mit Dateierweiterungen verbunden sind. Das Programm scannt nach den nicht existierenden Pfaden zu den Programmen und löscht die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKLM\Software\Classes
    • HKU_Classes

  • Windows-Schriftarten - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der ganzen Pfade zu den Windows-Schriftarten oder dem Namen der Schriftart (in diesem Fall soll die Schriftart in dem Verzeichnis \Windows\Fonts\ sein) verwendet wird. Das Programm scannt nach den nicht existierenden Pfaden zu den Schriftarten und löscht die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Der Teil der Registry, der von AVS Registry Cleaner abgescannt wird, ist:

    • HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts

  • Hilfedateien - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der ganzen Pfade zu den Hilfedateien von Windows-Programmen verwendet wird. Das Programm scannt nach den nicht existierenden Pfaden zu den Hilfedateien und löscht die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKLM\Software\Microsoft\Windows\Help
    • HKLM\Software\Microsoft\Windows\HTML Help

  • In IE zuletzt eingegebene URLs - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der Chronik der URL-Adressen, die in der Adressleiste von Internet Explorer eingetippt werden, verwendet wird. Das Programm scannt nach der Anwesenheit von diesen Einträgen. Der Teil der Registry, der von AVS Registry Cleaner gescannt wird, ist:

    • HKU\Software\Microsoft\Internet Explorer\TypedURLs

  • MRU*-Liste für Explorer - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der Chronik der Befehle, die im Fenster Ausführen eingetragen werden, der Liste der zuletzt geöffneten Dateien, der zuletzt besuchten Web-Seiten sowie geöffneten und gespeicherten Dateien verwendet wird. Das Programm scannt nach der Anwesenheit dieser Einträge. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\RunMRU
    • HKU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\RecentDocs
    • HKU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ComDlg32\LastVisitedMRU
    • HKU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ComDlg32\OpenSaveMRU

  • MRU*-Liste mit den Suchobjekten - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der Chronik der Befehle, die in das Fenster Suchen eingetragen werden, verwendet wird. Das Programm scannt nach der Anwesenheit dieser Einträge. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKU\Software\Microsoft\Search Assistant\ACMru\5001
    • HKU\Software\Microsoft\Search Assistant\ACMru\5603
    • HKU\Software\Microsoft\Search Assistant\ACMru\5004
    • HKU\Software\Microsoft\Search Assistant\ACMru\5647

  • MRU*-Liste für Media Player - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der Chronik der zuletzt abgespielten Mediadateien in Windows Media Player verwendet wird. Das Programm scannt nach der Anwesenheit dieser Einträge. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKU\Software\Microsoft\MediaPlayer\Radio\MRUList
    • HKU\Software\Microsoft\MediaPlayer\Player\RecentURLList
    • HKU\Software\Microsoft\MediaPlayer\Player\RecentFileList

  • Veröffentlichte DLLs - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der ganzen Pfade zu den Bibliotheksdateien (DLLs), die von mehreren Programmen angewendet werden können, verwendet wird. Das Programm scannt nach den nicht existierenden Pfaden zu den Dateien und löscht die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Der Teil der Registry, der von AVS Registry Cleaner abgescannt wird, ist:

    • HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\SharedDlls

  • Töne und Programmereignisse - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der ganzen Pfade zu den Tondateien in Windows, die von verschiedenen Programmen angewendet werden, verwendet wird. Das Programm scannt nach den nicht existierenden Pfaden zu den Tondateien und löscht die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Der Teil der Registry, der von AVS Registry Cleaner abgescannt wird, ist:

    • HKU\AppEvents\Schemes\Apps\

  • Windows-Start - Kategorie der Registry, die fürs Speichern der ganzen Pfade zu den Programmen, die automatisch beim Hochfahren des Systems gestartet werden, verwendet wird. Das Programm scannt nach den nicht existierenden Pfaden zu den Dateien und löscht die Einträge, wenn diese Dateien nicht gefunden werden können. Die Teile der Registry, die von AVS Registry Cleaner abgescannt werden, sind:

    • HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
    • HKU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Hinweis!Hinweis: AVS Registry Cleaner durchsucht nicht nur den Hauptabschnitt der Registry HKEY_CURRENT_USER, aber auch HKEY_USERS, der die Daten für alle Benutzer des Rechners beinhaltet. Bitte achten Sie darauf, dass Sie ein Backup der Windows-Registry erstellen, bevor Sie es reparieren.

* MRU - Most Recently Used (aus dem Engl. Liste der zuletzt verwendeten Dateien eines Programms)
AVS Registry Cleaner herunterladen Aktuelle Version:  2.3.3.258Dateigröße: 8.31 MB

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.