Betrieben von

AVS Audio Editor
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol日本語 verfügbar.
AVS Audio Editor
AVS Audio Editor
herunterladen
Aktuelle Version:  9.0.2.533
Veröffentlichungsdatum:  19.03.2019
Dateigröße:
46.82 MB

Chorus

ChorusDer Effekt Chorus erlaubt Ihnen den Ton reicher zu machen. Der Effekt kann den Ton eines einzigen Instruments so ausprägen, als ob mehrere Instrumente gespielt würden, oder bei der Aufnahme eines Gesangstracks entsteht so ein Eindruck, als ob zwei oder mehrere Personen im Chor gesungen hätten.

Betätigen Sie die Buttons Abspielen, um den Ton vor und nach der Anwendung des Effekts Chorus zu hören und zu vergleichen:



Ohne Effekt



Mit dem Effekt "Chorus"


Anwendung

Alle Effekte und Filter werden im AVS Audio Editor auf dieselbe Weise angewandt. Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie man Effekte auf Ihre Audiodateien anwendet, finden Sie hier.


Einstellungen des Effekts "Chorus"

Der Effekt Chorus wird durch Hinzufügen eines verzögerten Signals oder mehrerer verzögerter Signale zum Originalsignal erzielt. Um den Effekt anzuwenden, verwenden Sie eine der verfügbaren Voreinstellungen oder stellen Sie die Effektparameter manuell ein.

Einstellungen des Effekts "Chorus"

Die folgenden Einstellungen des Effekts Chorus sind verfügbar:

  • Original/Effekt-Balance - bestimmt den Umfang des betroffenen Tons im Vergleich zum Originalton. Die Parameterwerte variieren von 0% bis 100%. Wenn man die Balance auf 50% einstellt, werden der Originalton und der betroffene Ton in gleicher Proportion gemischt. Wenn man die Balance auf 100% einstellt, wird der Originalton stumm, wenn man sie auf 0% einstellt, wird der betroffene Ton stumm.
  • Delayzeit - bestimmt den Punkt in Millisekunden, wann das Echo nach dem Originalsignal beginnt. Die Standard-Delayzeit ist 10 ms. Wenn man einen größeren Wert einstellt, wird der Abstand zwischen dem Originalton und dem verzögerten Ton vergrößern.
  • Stimmen - bestimmt die Anzahl der verzögerten Signale, die zum Originalton hinzugefügt werden. Die zweite Verzögerungszeit wird für die zweite Stimme verwendet, der dritte Wert wird für die dritte Stimme verwendet usw.
  • Modulationstiefe - kontrolliert den Grad der Verzögerungszeitänderung. Dieser Parameter bestimmt die Grenzen, innerhalb derer die Verzögerung variiert. Die Modulationstiefenwerte können zwischen 0% und 100% variieren. Wenn man den Parameter auf 0% einstellt, bekommt man eine konstante Verzögerungszeit. Wenn man ihn auf 100% einstellt, wird sich die Verzögerungszeit von ihrem ursprünglichen Wert (den Sie im Feld Delayzeit eingegeben haben) zu der zweiten Delayzeit wechseln.
  • Modulationrate - bestimmt in Hertz die Zahl der Verzögerungszeitvariationen. Dieser Parameter steuert, wie oft die Verzögerungszeit oszilliert. Zum Beispiel, wenn Sie den Parameter auf 3 Hz einstellen, bedeutet dies, dass die Verzögerungszeit 3 Mal pro Sekunde schwingen wird (sie macht den vollen Zyklus vom kleinsten bis zum größten Verzögerungswert und kommt zum kleinsten Wert).
  • Stereo-Drehung - bestimmt die linken und rechten Verzögerungen bei den separaten Werten, erstellt den Effekt Stereo-Drehung. Die Parameterwerte variieren von 0% bis 100%: 0% bedeutet keine Drehung; 100% entspricht dem maximalen Effekt der Stereo-Drehung.
AVS Audio Editor herunterladen Aktuelle Version:  9.0.2.533Dateigröße: 46.82 MB

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.