Betrieben von

AVS Image Converter
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol verfügbar.
AVS Image Converter
AVS Image Converter
herunterladen
Aktuelle Version:  5.2.2.301
Veröffentlichungsdatum:  14.03.2019
Dateigröße:
22.76 MB

Hinzufügung der Bilder ins Programm

Bevor Sie die Bearbeitung und Umwandlung Ihrer Bilder beginnen, muss man sie von der Festplatte Ihres Computers oder aus einem sozialen Netzwerk wie Facebook oder Flickr ins Programm AVS Image Converter laden. Sehen Sie dafür die Sektion Vorschaubereich.

  • Fügen Sie Dateien von der Festplatte Ihres Rechners hinzu

    Klicken Sie auf den Button Hinzufügen auf der Symbolleiste, um Bilddateien von der Festplatte Ihres Rechners zu laden. Oder klicken Sie innerhalb des Vorschaubereichs. Um einen Ordner mit den Bilddateien für die Umwandlung zu importieren, klicken Sie auf den schwarzen Pfeil neben dem Button Zufügen und wählen Sie die Option Ordner zufügen.

    Das folgende Fenster erlaubt Ihnen die Bilder zu wählen, die Sie brauchen:

    Fenster "Öffnen"

    Wählen Sie die nötigen Dateien und klicken Sie auf den Button Öffnen.

    Es ist auch möglich, die gewünschten Dateien bzw. Ordner ins Programm ziehen und da ablegen.

  • Fügen Sie Alben von Ihrem Facebook- oder Flickr-Konto hinzu

    Um Bilder aus sozialen Netzwerken wie Facebook oder Flickr zu laden, klicken Sie auf den schwarzen Pfeil neben dem Button Zufügen und wählen Sie die entsprechende Option.

    Wenn Sie diese Funktionen zum ersten Mal benutzen, werden Sie Ihr Login und Passwort eingeben müssen, um sich in Ihr Konto einzuloggen, danach werden Sie gebeten, eine Erlaubnis der Anwendung AVS Image Converter zu geben, damit sie auf Ihre Fotos zugreifen kann.

    Gehen Sie zur Bedienfläche vom AVS Image Converter über und klicken Sie auf den Button Fertig.

    Information window

    Ein neues Fenster wird geöffnet, wo alle Alben von Ihrem Konto angezeigt werden. Um komplette Alben zu laden, wählen Sie ein oder mehrere Alben davon. Um einzelne Fotos aus einem Album zu laden, klicken Sie zweimal darauf und wählen Sie die gewünschten Bilder. Sobald die notwendigen Alben und Bilder gewählt sind, klicken Sie auf den Button Gewählte Elemente laden.

    Facebook Albums window

    Hinweis!

    Hinweis: Um die aktuellen Einstellungen für den Zugang auf Ihr Konto zurückzusetzen, öffnen Sie das Hauptmenü, dann die Sektion Datei und wählen Sie die Option Kontoeinstellungen rücksetzen. Danach werden Sie diese Einstellungen neu festlegen können.

Sie werden im Vorschaubereich den Fortschrittsbalken des Ladeprozesses sehen. Man kann zu jeder Zeit diesen Prozess abbrechen, wenn man auf den entsprechenden Button unten klickt.

Alle gewählten Bilddateien werden hinzugefügt und im Vorschaubereich angezeigt. Innerhalb dieses Bereichs kann man die geladenen Dateien verwalten:

  • Um die gewünschte Reihenfolge der Bilddateien zu bestimmen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Bild, dessen Position Sie ändern möchten, und dann, ohne die Maustaste loszulassen, bewegen Sie das Bild in die gewünschte Richtung.

    Wenn der Modus Vorschaubilder des Vorschaubereichs aktiviert ist, kann man diese Aufgabe innerhalb des Vorschaufensters erledigen:

    Änderung der Reihenfolge im Modus "Vorschaubilder"

    Wenn der Modus Ein-Bild-Vorschau aktiviert ist, verwenden Sie die Navigationsleiste unter dem Vorschaufenster.

    Änderung der Reihenfolge im Modus "Ein-Bild-Vorschau"

  • Um einige Bilder zu löschen, wählen Sie mit der Maus die ungewünschten Bilder und klicken Sie auf den Button Entfernen auf der Symbolleiste oder verwenden Sie die Option Alle entfernen, um alle ins Programm geladenen Dateien zu löschen.

  • Um Bilder zu drehen, klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Datei, die Sie drehen möchten, und verwenden Sie den entsprechenden Button auf der Symbolleiste oder wählen Sie die entsprechende Option des Expressmenüs. Wenn Sie alle Bilder drehen möchten, klicken Sie auf den Button Alle drehen und wählen Sie eine der verfügbaren Optionen. Es ist möglich, Ihre Bilder im Uhrzeigersinn, gegen Uhrzeigersinn oder um 180 Grad zu drehen.

Es ist auch möglich sich die Bilddateiinformationen anzusehen, wenn man die nötige Datei mit der rechten Maustaste anklickt und den Eintrag Dateiinfo anzeigen im Menü wählt. Im geöffneten Fester wird folgende Information angezeigt:

Fenster "Dateiinfo"

Bilddatei

  • Dateiname - Name der gewählten Bilddatei
  • Dateityp - Format der Bilddatei
  • Erstellungsdatum - Datum und Zeit, wann das Foto aufgenommen wurde (Jahr:Monat:Tag Stunden:Minuten:Sekunden)
  • Änderungsdatum - Datum und Zeit, wann das Foto geändert wurde (Jahr:Monat:Tag Stunden:Minuten:Sekunden)
  • Breite - Breite des Bildes in Pixel
  • Höhe - Höhe des Bildes in Pixel
  • Anzahl der Einzelbilder - Anzahl der Einzelbilder in der Bilddatei

Zusätzliche Informationen

  • Titel - Bildname, der manuell eingegeben wurde
  • Autor - Person, die dieses Foto aufgenommen hat
  • Beschreibung - Beschreibung des Bildobjektes
  • Urheberrecht - Urheberrechtnotizen
  • Disclaimer - Erklärung, die die Situationen bestimmt, die Ungewissheit, Verzicht oder Risiko betreffen
  • Kommentar - zusätzliche Informationen übers bearbeitete Foto
  • Typ des Geräts - Name der Digitalkamera, mit der das Foto aufgenommen wurde
  • Modell des Geräts - Modell der Digitalkamera, mit der das Foto aufgenommen wurde
  • Software-Kennung - Name des Softwarepakets, das beim Erstellen des Bildes verwendet wurde
  • Farbraum - Farbraum, der bei der Erstellung des Bildes verwendet wurde: sRGB (Standard-Rot/Grün/Blau), CMYK (Cyan/Magenta/Gelb (engl. yellow), K steht für Schwarz), HSL (Farbton,Sättigung und Leuchtkraft (engl. hue/saturation/lightness)) und so weiter.
  • Versionnummer - Versionnummer des Softwarepaketes, das beim Erstellen des Bildes verwendet wurde
  • Buchstabe der Version - Buchstabe der Softwarepaketversion, das beim Erstellen des Bildes verwendet wurde
  • Hauptrechner - Computer- und/oder Betriebssystem, in dem das Bild erstellt wurde
  • Warnung - Warnung für den Bildinhalt (nur für PNG-Bilddateien verfügbar)
  • Name des Dokuments - Name der TIFF-Bilddatei mit mehreren Seiten

Kameraeinstellungen

  • Belichtungsdauer - innerhalb von dieser Zeit wurde der Film oder Bildsensor belichtet, angegeben in Sekunden
  • Belichtungskorrektur - diese Option erlaubt die automatisch berechnete Belichtung einzustellen (die Korrektur kann entweder positiv (zusätzliche Belichtung) oder negativ (reduzierte Belichtung) sein)
  • Belichtungsprogramm - Programmmodus, der von der Kamera für Belichtungseinstellung bei der Aufnahme des Fotos verwendet wurde (die folgenden Modi können verwendet werden: Not Defined (dt. nicht bestimmt), Manual (dt. manuell), Normal Program (dt. normales Programm), Aperture Priority (dt. Blendenautomatik), Shutter Priority (dt. Verschlusszeitautomatik), Creative Program (dt. kreatives Programm), Action Program (dt. Sportprogramm), Portrait Mode (dt. Porträtmodus), Landscape Mode (dt. Landschaftmodus))
  • Verschlusszeit - Zeitlänge, während der die Blende bei der angegebenen Belichtung offen bleibt
  • Objektivapertur - Öffnung in der Kamera, die das Licht durch eine Linse auf den Film kommen lässt
  • Brennweite - aktuelle Brennweite des Objektives
  • Blendenzahl (engl. F-stop) - die Zahl wird wie Dividierung der Objektivbrennweite durch effektiven Diameter der Objektivblende bestimmt (eine kleinere F-Zahl bedeutet einen größeren Blendendiameter und mehr Licht für ein schnelles Foto)
  • ISO-Empfindlichkeit - bezieht sich auf die Film- oder Sensorempfindlichkeit gegen Licht (höhere ISOs bedeuten, das der Sensor (oder Film) empfindlicher gegen Licht ist, während niedrigere ISOs bedeuten, dass der Sensor weniger empfindlich ist)
  • Belichtungsmessungsmodus - bezieht sich auf die Art und Weise, wie eine Kamera die Belichtung bestimmt (die folgenden Modi können verwendet werden: unknown, average, center weighted average, spot, multi-spot, pattern, partial, other)
  • Blitzlichtmodus - Belichtungsmodus, der für die Aufnahme dieses Fotos verwendet wurde (on/ off/ auto (dt. ein/ aus/ automatisch), fired/ did not fire (dt. Blitz gefeuert/ nicht gefeuert), red-eye reduction (dt. Rote-Augen-Korrektur), retouch (dt. Retusche))
Hinweis!

Hinweis: Alle Zeilen werden immer auf der Registerkarte angezeigt, aber einige davon können keine Werte enthalten. Das hängt von der Digitalkamera, dem Bilddateiformat und den verwendeten Kameraeinstellungen ab.

AVS Image Converter herunterladen Aktuelle Version:  5.2.2.301Dateigröße: 22.76 MB

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.