Betrieben von

AVS Disc Creator
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItaliano verfügbar.
AVS Disc Creator
AVS Disc Creator
herunterladen
Aktuelle Version:  6.2.4.564
Veröffentlichungsdatum:  11.12.2020
Dateigröße:
113.33 MB

Klassifikation optischer Disks

Optische Disks können anhand Typen der darauf gespeicherten Daten klassifiziert werden:

  • Daten-Disks können Dateien jedes Typs beinhalten: Dokumente (.txt, .html, .doc, .odt usw.), Audiodateien (.mp3, .wma, .wav usw.), Videodateien (.avi, .mov, .mpeg usw.), Bilddateien (.png, .jpg, .gif usw.) etc.

    Hinweis!Hinweis: Auch wenn Sie eine Disk erstellen, auf der nur Videodateien in solchen Formaten wie .avi, .mp4 usw. gespeichert sind, wird sie als Daten-Disk bezeichnet. Da viele Heim-DVD/BD-Player keine Möglichkeit haben, solche Videodateien abzuspielen, werden sie nicht als Video-Disks betrachtet.
  • Video-Disks enthalten Audio- und Videosignale und haben eine spezielle Ordnerstruktur. Darauf ist DVD- oder Blu-ray-Video in einem speziellen Format gespeichert, das solche Funktionen wie Menüs, auswählbare Untertitel, mehrere Kamerawinkel und Audiospuren unterstützt. Solche Disks können in allen Heim-DVD/BD-Playern abgespielt werden.

  • Audio-CD-Disks werden in einem Audio-CD-Rekorder abgespielt, der einen speziellen Kopierschutzmechanismus namens Serial Copy Management System (SCMS ) benutzt, das ist eine frühe Form von Digital Rights Management (DRM). Audiospuren auf so einer Disk haben die .cda-Erweiterung. Audio-CD-Disks sind in Spuren formatiert, und die Spurnummern, Indexpunkte und CD-Zeitcodes sind in Lead-in einer Audio-CD kodiert, und diese Orientierungspunkte sind überall im Sub-Kanal einer Audio-CD zu finden.

  • Bootfähige Disks sind Wechseldatenträger, von denen ein Rechner starten und ein Betriebssystem oder Dienstprogramm ausführen kann. Bootfähige Disks werden in den folgenden Fällen benutzt:

    • Installation eines Betriebssystems,
    • Wiederherstellung der Daten,
    • Entfernung von Daten (Löschen sensibler Daten von einem System oder Datenträger mit dem Ziel, dass diese Daten durch jede bekannte Technik nicht wiederhergestellt werden können),
    • Hardware- oder Software-Problembehebung,
    • Einrichtung der Betriebsumgebung,
    • Software-Demonstrierung,
    • Administrativer Zugang, wenn das Kennwort vergessen wurde,
    • Spiele;
    • usw.

    Disketten und CD-ROMs sind die meistverwendeten Datenträgertypen, aber es können auch andere Typen verwendet werden, wie Magnetbandkassetten, Zip-Disketten und moderne USB-Massenspeicher. BIOS des Rechners muss das Laden von einem bestimmten Datenträger unterstützen.

    Ein moderner Rechner ist konfiguriert, um von unterschiedlichen Datenträgern in einer bestimmten Reihenfolge zu starten. Wenn Ihr Rechner vom gewünschten Datenträger nicht startet, wie z.B. von einer Diskette, können Sie die BIOS-Einstellungsfunktion verwenden (durch Drücken auf eine Taste beim Hochfahren des Rechners) und diese Reihenfolge ändern.

AVS Disc Creator herunterladen Aktuelle Version:  6.2.4.564Dateigröße: 113.33 MB

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.