Betrieben von

AVS Disc Creator
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItaliano verfügbar.
AVS Disc Creator
AVS Disc Creator
herunterladen
Aktuelle Version:  6.1.7.557
Veröffentlichungsdatum:  19.07.2019
Dateigröße:
112.71 MB

Struktur optischer Disks

Pits und LandsEine optische Disk ist eine flache, runde Disk, die binäre Daten in die Form von Pits und Lands auf ein spezielles Material auf einer der flachen Oberflächen kodiert. Die Lands stellen im binären Computing "1" dar und die Pits stellen "0" dar. Die Bits werden im Disklaufwerk gelesen, das einen Laserstrahl zum Unterscheiden zwischen Lands und Pits benutzt, basiert auf der Menge der Verstreuung oder Ablenkung, wenn der Lichtstrahl die Diskoberfläche berührt.

Aber es stimmt nicht vollständig, wenn man ein Land für "1"-Datenbit und ein Pit für "0"-Datenbit hält. Ein Datenbit ist eine "1" oder eine "0" aus den Originaldaten, aber auf der Diskoberfläche gibt es keine Datenbits, sondern Kanalbits. Ein Kanalbit ist die kleinste Zeiteinheit, die für eine Disk verwendet wird; für eine CD beträgt sie 1/4,321,800 Sekunden.

  • "1"-Kanalbit ist die Zeit mit dem Übergang von Land zu Pit oder von Pit zu Land.
  • "0"-Kanalbit ist die Zeit ohne Übergang.

In einer gepressten oder massenhaft kopierten CD oder DVD werden Beulen und Nuten, die binäre Daten darstellen, in die Diskoberfläche bei der Herstellung gepresst. CD/DVD-R-Disks haben keine echten Pits und Lands, sondern ungeschmolzene leere Bereiche und geschmolzene undurchsichtige Bereiche in der Farbschicht, die dieselbe Funktion wie Pits und Lands auf einer gepressten Disk ausüben. Um Daten auf eine Disk zu beschreiben, benutzt ein optisches Laufwerk einen Laser und macht eine Reihe von mikroskopischen Markierungen in der Farbe. Die resultierende Reihenfolge von hellen und dunklen Stellen (Pits und Lands) stellt digitale Einsen und Nullen dar, die Ihre Daten beinhalten.

DVD benutzt Laserdiodenlicht mit der Wellenlänge von 650 nm im Gegensatz zu 780 nm für CD. Dadurch kann ein kleineres Pit auf der Oberfläche eines Datenträgers gemacht werden, im Vergleich zu CDs (0.74 µm für DVD und 1.6 µm für CD), dadurch ist die Speicherkapazität einer DVD-Disk größer. Eine Blu-ray-Disc, die dem DVD-Format nachfolgt, benutzt die Wellenlänge von 405 nm, und eine zweilagige Disk hat die Speicherkapazität von 50 GB.

Pits und Lands auf CD- und DVD-Disks

Im Unterschied zu einer Diskette haben die meisten optischen Disks keine Schutzhülle. Deswegen können wegen Kratzern, Fingerabdrücken und anderen Umweltproblemen Schwierigkeiten bei der Datenübertragung auftreten. Optische Disks können schreibgeschützt (z.B. CD und CD-ROM), beschreibbar (einmal beschreibbar, z.B. CD-R) und wiederbeschreibbar (mehrfach beschreibbar, z.B. CD-RW) sein.

AVS Disc Creator herunterladen Aktuelle Version:  6.1.7.557Dateigröße: 112.71 MB

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.