Betrieben von

Anlage
Diese Seite ist in EnglishFrançaisDeutschItalianoEspañol日本語 verfügbar.
Anlage

H.264-Codeceinstellungen: Bitrate

Fenster mit den H264-Einstellungen

[Kodierungstyp]   [Ebene]   [Mittlere Bitrate/Quantisierung]   [Stat. Datei]


Die Einstellung Kodierungstyp erlaubt Ihnen eine Anzahl von Arbeitsgängen bei der Kompression (auf Engl. Passes) zu bestimmen und sie zu konfigurieren. In der Liste gibt es folgende Optionen:

  • 1-Pass - Bitrate wird für die Konvertierung einer Videodatei mit konstanter Zielbitrate benutzt. Man kann diese Option wählen, wenn man eine Datei mit relativ hoher Geschwindigkeit umwandeln und eine Ausgabedatei mit einer bestimmten Bitrate erstellen möchte.

  • 1-Pass - Quantisierung ist dafür da, um eine Videodatei mit gleicher Qualität zu konvertieren. Man kann diese Option benutzen, um eine Datei mit unbekannter Ausgabegröße, aber besserer Qualität zu erstellen.

  • Multipass - 1. Pass wird für den ersten Konvertierungsgang im Multipass-Modus verwendet. Unten finden Sie mehr Informationen über die Multipass-Umwandlung.

  • Multipass - 1. Pass (schnell) wird für den ersten Konvertierungsgang im Multipass-Modus verwendet, der schnell erfolgt. Unten finden Sie mehr Informationen über die Multipass-Umwandlung.

  • Multipass - N. Pass wird für den zweiten und alle weiteren Konvertierungsgänge im Multipass-Modus verwendet. Unten finden Sie mehr Informationen über die Multipass-Umwandlung.

Die Multipass-Umwandlung kann mit dem Programm AVS Video Converter gemacht werden. Wenn Sie eine Videodatei von bestimmter Größe und bestimmter Qualität nach der Kodierung bekommen möchten, müssen Sie die Multipass-Umwandlung benutzen. Um eine Datei im Multipass-Modus zu konvertieren, muss man zuerst den Kodierungstyp Multipass - 1. Pass oder Multipass - 1. Pass (schnell) wählen, alle Parameter des Codecs einstellen, auf OK klicken und nach dem Schließen des AVI-Profileditors den Button Konvertieren! betätigen. Nach der Konvertierung muss man wieder den AVI-Profileditor öffnen und den Button Konfigurieren betätigen. Nun wählen Sie den Kodierungstyp Multipass - N. Pass, bestimmen die notwendigen Codecparameter und vollziehen Sie die Konvertierung noch einmal.

Hinweis!Hinweis: Wenn Sie den Kodierungstyp Multipass - 1. Pass oder Multipass - 1. Pass (schnell) wählen, analysiert der Codec nur das Eingabevideo und erstellt eine .log-Datei (Stat. Datei), wohin alle Informationen über die Datei gespeichert werden. Erst nach dem Wählen des Kodierungstyps Multipass - N. Pass und Anklicken des Buttons Konvertieren! erfolgt die Konvertierung.

[Nach oben]


Die Einstellung Ebene erlaubt Ihnen, die Bitrate und Makroblöcke zu beschränken. Dieser Parameter wird meistens zur Kompatibilität der Geräte verwendet. Zum Beispiel unterstützt iPhone H.264 Ebene 3, das heißt, dass die höchste Bitrate 10 000 kbps nicht überschreiten darf. Nutzen Sie diese Einstellung, wenn Sie Ihr Video für die Wiedergabe auf einem spezifischen Gerät konvertieren, das eine bestimmte Ebene erfordert.

[Nach oben]


Das Feld Mittlere Bitrate/Quantisierung erlaubt Ihnen, gewünschte Ausgabebitrate oder Quantisierung zu wählen.

Hinweis!Hinweis: Die mittlere Bitrate lässt den Codec das Ausgabevideo mit gleicher mittlerer Bitrate konvertieren, während die Quantisierung den Codec auf der Qualität der Ausgabedatei ohne Rücksicht auf die Dateigröße konzentrieren lässt.

Die Werte der mittleren Bitrate können zwischen 0 und 5000 liegen, der Standardwert für niedrige Qualität beträgt 800, für mittelmäßige Qualität - 1200 und für hohe Qualität - 1400.

Die Werte der Quantisierung können zwischen 0 und 51 liegen, der Standardwert beträgt 26. Je höher der Wert ist, desto niedriger ist die Qualität der Ausgabevideodatei.

[Nach oben]


In der Sektion Stat. Datei kann man eine Datei für Speicherung der Daten über das Ausgabevideo wählen. Diese Daten werden vom Codec für den zweiten Konvertierungsgang (2. Pass) genutzt. Diese Option ist nur im Multipass-Modus verfügbar.

[Nach oben]


Wenn Sie sich über die Einstellungen nicht sicher sind, können Sie immer den Button Zu Standardeinstellungen betätigen, damit die Standardeinstellungen genutzt werden.

Wenn alles fertig ist, klicken Sie auf OK, damit die Änderungen übernommen werden.

[Nach oben]

Bitte beachten Sie, dass AVS4YOU Programme nicht erlauben, urheberrechtlich geschützte Materialien zu kopieren. Sie können diese Software zum Kopieren der Materialien benutzen, wenn das Urheberrecht bei Ihnen liegt oder Sie eine Kopiergenehmigung vom Urheberrechtsinhaber erhalten haben.

AVS4YOU ist ein registriertes Markenzeichen von Online Media Technologies, Ltd. Intel und Core 2 Duo sind registrierte Marken von Intel Corporation. AMD und Athlon X2 sind registrierte Marken von Advanced Micro Devices, Inc. Windows 10/8.1/8/7/XP/2003/Vista sind registrierte Marken von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken gehören jeweiligen Eigentümern.